Zahnaufhellung - Bleaching

“Die unterhaltendste Fläche auf der Erde für uns ist die vom menschlichen Gesicht“

Georg Chrsitoph Lichtenberg

Strahlend weiße Zähne stellten schon immer ein wahres Schönheitsideal dar.

In der heutigen Gesellschaft wirken helle und weiße Zähne gesünder, jünger und sind oft ein Zeichen für Erfolg und für gepflegtes Erscheinen.

Die Zahnaufhellung oder das Bleaching (von engl. to bleach, „bleichen“) ist eine Methode, um menschliche Zähne aus kosmetischen und ästhetischen Gründen aufzuhellen. Durch Bleaching werden Zahnverfärbungen entferrnt, die sich unterhalb der Zahnoberfläche in den Zahnschmelz eingelagert haben. Die Zähne werden vor der Behandlung vorgereinigt. Wir isolieren freiliegende Zahnhälse und Zahnfleisch mit einem Spezialmaterial. Die Substanzen, die wir zum Aufhellen benötigen,wirken schonend und erreichen nur den Zahnschmelz. Unsere langjährige Erfahrung gibt Ihnen die Sicherheit, dass die Zahnsubstanz dabei nicht geschädigt wird.

Es gibt allerdings einige Fälle, wo man ein Bleaching vor einer anderen Behandlung in Erwägung ziehen sollte. Wenn Sie sich zum Beispiel für eine hochwertige Ceramik-Füllung oder Krone entscheiden sollten, denken Sie bitte daran, dass eine Füllung oder eine Krone sich nicht aufhellen lässt.

Gern informieren wir Sie darüber ausführlicher in unserer Praxis. 

Kontakt: Zahnarztpraxis Dr. Marlie Pirkl-Nolte - Weender Straße 54 - 37073 Göttingen - Tel. 0551/410 50 -  Fax 0551/580 12